Quicklinks

>> Fragen?

Mit deiner Hilfe können wir die Informationen auf unserer Seite weiter ausbauen und verbessern.
Wir freuen uns auf deine Meinung und dein Feedback!
webredaktion@bmbwf.gv.at

Zulassungsfristen für das Studium

Die allgemeine Zulassungsfrist für die erstmalige Zulassung an einer öffentlichen Universität zu einem Bachelor- oder Diplomstudium ohne besondere Zulassungsbedingungen endet österreichweit am 5. September für das Wintersemester bzw. am 5. Februar für das Sommersemester. Diese allgemeine Zulassungsfrist gilt nur für den Beginn bzw. den Wechsel eines Bachelor- oder Diplomstudiums. Für Studien mit Aufnahmeverfahren, besonderen Aufnahmebedingungen oder Eignungstests gelten diese Fristen nicht.

Die Fortsetzung des Studiums kann wie bisher mit einer Fortsetzungsmeldung innerhalb der dafür vorgesehenen Frist erfolgen. Für die Zulassung und die Meldung der Fortsetzung selbst sowie für die Bezahlung der ÖH-Beiträge (Studierendenbeiträge) und Studienbeiträge werden von jeder Universität eigene Fristen gesetzt. Sie betragen mindestens vier Wochen und enden spätestens vier Wochen nach Semesterbeginn.

Um Fristversäumnisse zu vermeiden, ist es empfehlenswert, die gültigen Fristen  auf der Homepage und/oder direkt im Vorlesungsverzeichnis der Universität nachzuschlagen.

Auch für die Zulassung zu Fachhochschul-Studiengängen und Studien an den Pädagogischen Hochschulen sind spezielle Fristen zu beachten. Sie finden diese auf den jeweiligen Homepages.